Russland 10 Rubel Tscherwonetz Goldmuenze UdSSR Randschaden

405,75 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Goldmünze Russland 10 Rubel Tscherwonez, 1978, Feingewicht: 7,68g, Feingehalt: 900‰ – mit Nutzungsspuren

Nicht vorrätig

Beschreibung

Russland 10 Rubel Tscherwonetz Goldmünze

Diese Russische Münze ist eine postzaristische Goldmünze.  Ursprünglich wurde  der Name  “Tscherwonez”  in Russland für westliche Goldmünzen verwendet. 1923 wurde dann erstmalig eine russische Goldmünze mit einem Nominalwert von 10 Rubel geprägt, die diese Bezeichnung erhielt.
Von 1975 und 1982 gab die Sowjetunion erneut Tscherwonez Goldmünzen mit dem alten Motiv des Sähers heraus. Sie dienten in erster Linie als Devisenbringer und waren vorrangig zum Verkauf als Anlagemünzen ins Ausland gedacht.
Lieferung eingeschweisst

Russland 10 Rubel Tscherwonez Soll-Gewicht:

Goldmünze Münzgewicht/g Feingehalt‰ Feingewicht/g
10 Rubel Tscherwonetz 8,6g 900 7,74

Russland 10 Rubel Tscherwonez Untergewicht:

Goldmünze Münzgewicht/g Feingehalt‰ Feingewicht/g
10 Rubel Tscherwonetz 8,54g 900 7,68

Diese Russland 10 Rubel Tscherwonetz Goldmünze von 1978 hat Nutzungsspuren

Hinweis

Hier angebotene Münzen werden nicht nach numismatischen Kriterien gehandelt. Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Für Echtheitskontrollen müssen Versiegelungen, Verschweissungen, Verpackungen geöffnet werden. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.