Persien 1_4 Pahlavi Goldmünze Iran 1960

92,12 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Persien 1_4 Pahlavi Goldmünze Iran 1960
Münzgewicht 2,03g, Feingehalt 900‰, Feingoldgehalt 1,82 g,

Nicht vorrätig

Produkt teilen:

Beschreibung

Persien 1_4 Pahlavi Goldmünze Iran 1960

Die Persien 1_4 Pahlavi Goldmünze Iran 1960 ist eine seltene Sammlermünze geworden. Seit 1941 wurden bis zur Machtübernahme durch die Mullahs Persische Gold Pahlavi und Azadimünzen ausgegeben. Bevor Persien zum heutigen Iran wurde, gehörte es zu den fortschrittlichsten Nationen des Orients. Die letzte Goldmünze mit dieser Prägung wurde 1979 ausgegeben.

Die Namen der Währungen wandelten sich. Mohurs, Tomans, Dinars, Ashrafis, Pahlavis, Rials bis hin zu Azadis waren bekannte Münzen.

Interessant an der Umschrift der Pahlavi Goldmünzen ist die Darstellung der Zahlen in Farsi. Die Umschrift der Vorderseite zeigt vier persische Schriftzeichen. Diese ergeben übersetzt die Zahlen1339. Die Zahl 1339 steht im Persischen für die Jahreszahl 1960. Man muss also um das Prägejahr einer arabischen Münze zu bestimmen wissen, dass die Zahlen, die sich auf der Umschrift ergeben umgewandelt werden müssen.

Wir in Europa verwenden zwar das arabische Zahlensystem, aber diese Bezeichnung ist historisch gesehen nicht ganz richtig, da es sich bei uns um das indisch-arabische Zahlensystem handelt. (hindu-arabisch). Daher sind es auch nicht die gleichen Zahlen wie im arabischen Zahlensystem, sondern sie setzen sich komplett anders zusammen. Der Wert einer Ziffer, bedeutet nicht das gleiche europäischen System.

1339 steht in Farsi auf dieser Münze, bedeutet aber für uns 1960

Avers:
Das Portrait des damaligen Schahs Mohammad Reza Sha Pahlavi / Azadi von Persiens mit Blickrichtung nach links. Umschrift: Persische Schriftzeichen oberhalb und unterhalb des Portraits. Unterhalb des Portraits  findet man das Prägejahr abgebildet.
Revers:
Der gekrönte persische Löwe mit Säbel und Sonne dahinter, darunter in persischen Schriftzeichen umrandet von zwei Lorbeerzweigen Symbole. Sie bildeten Jahrhunderte lang das Bild der alten Nationalflagge des Iran. Löwe und Sonne wurden von Ayatollah Khomeini  in ein halbrundes Symbol gewechselt, was aus dem Sikhismus stammt. Das Symbol soll „Allah“ repräsentieren. Der Schritt zurück zum muslimischen Gottesstaat führte zum Bruch mit den westlichen Nationen. Viele Perser verliessen verständlicherweise fluchtartig das Land. Die heutige Situation ist durch die tägliche Berichterstattung bekannt.

Die alten goldenen Pahlavi Münzen sind heutzutage schöne Sammlerstücke

Detailinformation zur 1/4 Pahlavi (Azadi) Goldmünze:
Münzgewicht: 2,03g
Feingehalt: 900‰
Feingold: 1,82
Durchmesser: 16mm

Persien 1_4 Pahlavi Goldmünze Iran 1960

Hinweis

Hier angebotene Münzen werden nicht nach numismatischen Kriterien gehandelt. Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Für Echtheitskontrollen müssen Versiegelungen, Verschweissungen, Verpackungen geöffnet werden. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.