Österreich 200 Schilling Wiener Philharmoniker 1_10 Unze Feingold

179,36 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Österreich 200 Schilling Wiener Philharmoniker 1_10 Unze Feingold
Eine der beliebtesten Anlagemünzen aus Österreich, 999.9 Feingold, Lieferung erfolgt eingeschweisst

Nicht vorrätig

Beschreibung

Österreich 200 Schilling Wiener Philharmoniker 1_10 Unze Feingold

Die Österreich 200 Schilling Wiener Philharmoniker 1_10 Unze Feingold weisen auf der Zahlseite den Nennwert in Höhe von 200 Schilling auf. Es gibt auch eine 1/10 Unze der Münze, aber der Nennwert ist 10 Euro. Die Goldmünzen aus der Serie der Wiener Philharmoniker werden seit 1989 von der „Münze Österreich“ geprägt. Sie sind weltweit gleichermaßen bekannte und beliebte Anlagemünzen. Mit ihrem Feingoldanteil in Höhe von 999.9 ‰ sind sie außerordentlich gut handelbar.

Die Idee Instrumente des berühmten Musikorchesters der Wiener Philharmoniker“ auf die Motivseite zu prägen fand zuerst wenig Begeisterung. Dennoch wurde die Idee umgesetzt und mittlerweile ist diese Münze weltweit im Handel und dadurch ist die Bekanntheit des Orchesters sogar gestiegen.

Münzdetails:
Münzgewicht: 1/10 oz / 1/10 Unze, 3,1210 g
Material: Feingold 999,9 ‰
Feingehalt: 3.12 g
Durchmesser: 16 mm
Nennwert: 200 Schilling
Rand: geriffelt

Österreich 200 Schilling Wiener Philharmoniker 1_10 Unze Feingold
Lieferung in Münzkapsel oder eingeschweisst

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.