Österreich 8 Florin 20 Franken 1870-1892 Goldmünze

232,43 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Österreich 8 Florin 20 Franken 1870-1892 Goldmünze Kaiser Franz Joseph.
Sehr bekannte und beliebte Goldmünze der Doppelmpnarchie, die bei vielen Goldmünzensammlern beliebt ist. Je bekannter eine Goldmünze ist, desto besser ist sie international handelbar. Durchmesser 21mm, Feingewicht: 5,8 Gramm. Lieferung eingeschweisst.

Vorrätig

Produkt teilen:

Beschreibung

Österreich 8 Florin 20 Franken 1870-1892 Goldmünze

Die Österreich 8 Florin 20 Franken 1870-1892 Goldmünze zählt zu einer Reihe von wunderschönen Münzen aus Gold, die früher als Zahlungsmittel in Österreich eingesetzt wurden. Heute sind sie eine wertvolle Ergänzung als Anlagegold oder auch zu Sammlerzwecken. Die 8 Florin Goldmünzen (oder 20 Franken) wurden von 1870 bis 1892 geprägt. Ab 1893 sind sie von den goldenen Kronen abgelöst worden. Alle offiziellen Nachprägungen der 8 Florin Goldmünze zeigen das Jahr 1892. Der Nennwert der Goldmünze mit „8 Florin“ heisst auf der rechten Seite der Münze „20 Fr“ da es innerhalb von Frankreich, Belgien, Italien und Schweiz komplett identische Gewichtsangaben gab.

Die 8 Florin Goldmünze von 1892 ist eine sehr bekannte Goldmünze, die bei vielen Goldmünzensammlern beliebt ist. Je bekannter eine Goldmünze ist, desto besser ist sie international handelbar.

Goldmünze Münzgewicht/g Feingehalt‰ Feingewicht Ømm Dicke/mm
8 Florin 6,451 900 5,8065g Au 21,0 1,3

Avers:
Der östereichische Kaisers Franz Joseph I. mit Lorbeerkranz, die Umschrift lautet: FRANCISCUS IOSEPHUS I D G IMPERATOR ET REX (Franz Joseph I. Kaiser und König von Gottes Gnaden)

Revers:
Das österreichische Staatswappen, aus einem Adler bestehend, der in seiner linken Klaue das Reichsschwert und in der rechten den Reichsapfel fest umklammert, die Angabe des entsprechenden Nennwerts des Gulden, die Jahreszahl und die Inschrift Imperivm Avstriacvm

Österreich 8 Florin 20 Franken 1892 Goldmünze Kaiser Franz Joseph

Hinweis

Hier angebotene Münzen werden nicht nach numismatischen Kriterien gehandelt. Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Für Echtheitskontrollen müssen Versiegelungen, Verschweissungen, Verpackungen geöffnet werden. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.