Österreich 50 Euro Beethoven 2005 Goldmünze

527,40 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Goldmünze 50 Euro Beethoven 2005, Münze Österreich
Gedenkmünze Ludwig van Beethoven, Sammlermünze, PP, 30.000 Auflage, zu Ehren des Komponisten

Nicht vorrätig

Beschreibung

Österreich 50 Euro Beethoven 2005 Goldmünze Sammlermünze

Die Münzserie bildet zum Portrait des Künstlers immer Gebäude ab, die bedeutsam im Leben des Künstlers waren. Diese Münze bildet ein Highlight der „Komponisten-Serie“ dieser Münzen. Sie finden bei uns (wenn noch nicht verkauft) außerdem die Münze mit Mozart und Haydn.

Im Jahr 2005 wird die Komponisten-Serie der Österreichischen Münze mit dieser 50 Euro Beethoven Goldmünze aus Österreich fortgeführt. Im Jahr 2006 gesellt sich Mozart dazu. Beethoven ziert mit seinem Konterfei und Geburts- sowie Sterbejahr die eine Seite. Auf der anderen Seite wurde eine Prägung mit dem Palais Lobkowitz sowie einem kurzen Textausschnitt der Sinfonia Eroica mit Schreibfeder gestaltet. Das Palais Lobkowitz in Wien ist dort eine der ältesten Palastbauten und gehörte ursprünglich einem der wichtigsten Gönner und Förderer Beethovens. Lobkowitz hat Beethoven sehr häufig als Gast eben dort begrüssen dürfen. Beethoven bedankte sich, in dem er seine Sinfonia Eroica ihm widmete. Sie wurde dann auch im Palais Lobkowitz uraufgeführt.

Durch die schönen Prägungen und die schwere Goldqualität sind diese Münzen sehr schöne Sammlerstücke geworden. Die Abbildungen geben leider die Schönheit der Prägung nicht ideal wieder. Insbesondere die Prägung von Beethovens Portrait ist im Original sehr gelungen, auf dem Foto leider aufgrund der weich mattierten Flächen nicht kontrastreich genug.

Als Goldinhalt hat diese Münze in einer 986er Goldlegierung einen Feingold-Anteil von 10g.

Österreich 50 Euro Beethoven 2005 Goldmünze:

Gewicht 10,14 g
Feingehalt 986
Feingewicht 10 g
Nennwert 50 Euro

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.