Goldbarren 20g Heraeus Feingold 9999

1.001,60 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Goldbarren 20g Heraeus Feingold 9999
Kaufen Sie bei uns zum aktuellen Preis. Anlagegold ist nach §25c UStG steuerbefreit, daher eine sichere Wertanlage und weltweit handelbar

Nicht vorrätig

Beschreibung

Goldbarren 20g Heraeus Feingold 999,9

Auf dem Goldbarren 20g Heraeus sind drei Rosen zu sehen, die von einer Hand gehalten werden. Oberhalb steht der Herstellername Heraeus Edelmetall – Hanau. Beides zusammen ergibt das Logo des Unternehmens. Der 20 g Barren ist ein sogenannter Stanzbarren. Diese Größen werden aus einem Feingoldblech gestanzt. Im Gegensatz zu den Gussbarren haben sie scharfe Kanten und einer gleicht dem anderen.

Alle handelsüblichen Angaben befinden sich ebenfalls auf der Vorderseite des Goldbarrens. Feingehalt 999.9‰, Gewichtsangabe 20 Gramm und die Seriennummer. Die Seriennummer ist nicht auf allen 20 Gramm Goldbaren von Heraeus geprägt. Man findet sich auf den Barren, die im Originalblister verschweisst sind. Die Rückseite der Goldbarren ist blanko.

Gold in Form von Goldbarren ist seit Menschengedenken ein kostbares weltweit anerkanntes Edelmetall. Man erwirbt es zur Sicherheit als Wertanlage. Das Edelmetall ist international handelbar. Anlagegold wird in Form von Goldbarren wird gern von privaten Anlegern gekauft. Es kann weltweit wieder verkauft werden.

Goldbarren 20g Heraeus Feingold 9999
Goldbarren 20g Heraeus Feingold 9999

Hinweis:

Wenn Sie Ihre Edelmetalle bei echten Scheideanstalten, wie der NES Group  oder bei anderen bekannten Scheideanstalten wie Hafner oder Umicore erwerben, sind Sie stets sicher Material zu erhalten, welches auf Qualität, Gewicht und  Echtheit überprüft ist. Sie gehen so niemals das Risiko ein, unwissentlich mit gefälschter Ware, z.B. aus chinesischer Fertigung, konfrontiert zu werden.

Edelmetallfälschungen sind leider keine Seltenheit mehr. Kaufen Sie Edelmetalle nur aus sicheren Händen!

Hinweis

Hier angebotene Münzen werden nicht nach numismatischen Kriterien gehandelt. Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Für Echtheitskontrollen müssen Versiegelungen, Verschweissungen, Verpackungen geöffnet werden. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.