Gold und Silber Scheideanstalt Hamburg-Norderstedt

Die Gold und Silber Scheideanstalt

In einer Gold und Silber Scheideanstalt werden Altgolde, Zahngold, Goldschmuck oder Silberlegierungen in umweltschonenden Verfahren zu Feinmetallen verarbeitet. Dies geschieht nicht wie viele Menschen denken über Schmelzverfahren sondern ausschliesslich auf chemischem Weg.

Die erreichten Feingehalte entsprechen den höchsten Feinheiten von 999,9‰ bis 999,99 ‰

Was macht eine Gold- und Silber Scheideanstalt ?

Sie trennt Edelmetalllegierungen in reine Edelmetallanteile. Ein Prozess der Metallchemie.

Chemische-Aufbereitung
Chemische-Aufbereitung

Die Aufbereitung der Edelmetallscheidgüter erfolgt bei der NES GOUP über chemische und elektrochemische Prozesse.

Chemiker und Giessereimeister arbeiten dabei Hand in Hand.

Elektrochemische Aufarbeitung von Silber

In der Gold und Silber Scheideanstalt bei der Silber-Elektrolyse

Bei den Edelmetallelektrolysen geht es sehr reinlich zu, damit die höchsten Qualitäten der neu gewonnenen Feinmetalle erreicht werden.